Ich gehe nach Hause / I‘m going home

Gin on the way to his new home

Nachdem uns am vergangenen Donnerstag bereits meine Schwester Stöpseli und meine Brüder Sherlock und Kibo verlassen haben, werden heute Mailo und ich in unser neues Zuhause aufbrechen.

After my sister Stöpseli and my brothers Sherlock and Kibo already left us last Thursday, Mailo and I will leave for our new home today.


Die im Müselhof haben heute wohl eher ein weinendes, meine neuen Leute Vera und Patrick ein lachendes Auge. Und ich? Naja, wohl beides gleichzeitig. Ich hatte eine so schöne Zeit hier mit Maya und Hans und all den lieben Waterfan‘s aber ich freue mich nun auch ein bisschen auf mein neues Zuhause. Maya hat alles für meine Reise vorbereitet. Jetzt geht es also los… ich bin schon etwas nervös. Vor allem weiss ich nicht, wie ich auf meine erste Fahrt mit einem Auto reagieren werden – hoffentlich bleibt das Frühstück dort wo es hingehört. Nach der Erkundung des ganzen Fahrzeuges ist ein Schläfchen vielleicht das Beste, was ich tun sollte.

In meinem neuen Zuhause habe ich zuerst mal die Garage inspiziert. Danach ging es auf die Pipi-Wiese – bin mir noch nicht sicher, ob ich konsequent immer hier mein Geschäft verrichten kann… aber ich hab ja wohl auch bisschen Zeit, das alles zu lernen. Und dann rauf in die Wohnung. Zum ersten mal Lift fahren ist spannend und meine Leute haben mir dann ganz viel Zeit gelassen, um jeden Winkel der Wohnung zu erkunden. Ok, das ist also mein Zuhause. Kann sich sehen lassen. Auf dem Balkon dann gleich noch das kleine Schwein kennengelernt. Wieso der sich nicht bewegt, ist mir unergründlich. Hat wohl Angst vor mir.

Gins erster Kontakt mit Sailors lieben Freund, dem Schwein

Die vielen Spielsachen sind super und ich habe sogar zwei eigene Betten hier… wobei das Sofa und das grosse Bett von Vera und Patrick sind auch nicht ganz so schlecht. Mal schauen, ob ich denen beibringen kann, dass ich durchaus auch dort relaxen darf. Es spielt sich super mit dem Plüschhund und den Bällen. Am meisten freue ich mich jetzt aber auf eine anständige Portion Abendessen – mal schauen, ob die beiden das so gut hinkriegen wie meine Maya. Vorher noch ein kleines Schläfchen kann nicht schaden.

kleiner müder Gin

Liebe Freunde, wie Ihr seht, bin ich gut angekommen. Also, dann macht es gut und auf bald.

Gin

For some here in the Müselhof it is probably rather a sad, for my new people Vera and Patrick a happy event. And for me? Well, it’s probably both at the same time. I had such a nice time here with Maya and Hans and all the lovely Waterfan’s but I am also looking forward to my new home. Maya has prepared everything for my trip. So now it starts… I am already a bit nervous. Especially I don’t know how I will react to my first ride in a car – hopefully the breakfast will stay where it belongs. After exploring the whole vehicle, maybe a nap is the best thing I should do.

In my new home I first inspected the garage. Then I went to the pee-pee meadow – I’m not sure yet if I can always do my business here… but I guess I have some time to learn all that. And then up to the apartment. Riding the elevator for the first time is exciting and my people gave me lots of time to explore every corner of the apartment. Okay, so this is my home. Can be seen. On the balcony I met the little pig. Why he does not move is unfathomable to me. He’s probably afraid of me.

Gin’s first contact with Sailor‘s good old friend the pig

The many toys are great and I even have two beds of my own here… But the sofa and the big bed of Vera and Patrick are not that bad either. Let’s see if I can teach them that I can also relax there. It is great to play with the plush dog and the balls. Most of all I’m looking forward to a decent portion of dinner – let’s see if they can do it as well as my Maya. Before a little nap can not hurt.

tired little Gin

Dear friends, as you can see, I arrived well. So, take care and see you soon.

Gin

2 Antworten auf „Ich gehe nach Hause / I‘m going home“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.